An Bäumen können unterschiedlichste Techniken eingesetzt werden, um Ergebnisse für die Verwendung in Forschungsprojekten zu generieren. Erfahrungen bestehen u.a. mit folgenden Verfahren:

  • Baummonitoring mit Treetalkern (Messung von Saftfluss, Zuwachs, Lufttemperatur und -feuchte, Bewegung des Baumes, Spektrum im sichtbaren und nahinfraroten Bereich)
  • Monitoring des Baum-Wasserhaushalts mit Treesense-Sensoren
  • Blatternten aus der Baumkrone inkl. Analysen (SLA, Blattchemie, Herbivorie, Stomatadichte)
  • Ultraschallemissionsanlysen
  • Vermessung von Stamm und Kronenästen
  • Einmessen von Bäumen im Wald
  • Abschätzung der Frucht- und Blattbiomasse am stehenden Baum
  • Vermessung von Baumhöhlen
  • Endoskopie von Baumhöhlen
  • Einsatz von Phänologie-Kameras
  • Dendrochronologische Untersuchungen
  • Quantitative und qualitative Analyse von Mykorrhizagesellschaften
  • Bestimmung von Wurzeln auf Art- oder Gattungsniveau